Dies und das und noch mehr

  • Endlich gekommen: Meine neue Philips Sonicare.
    Das Superschnäppchen von powerCH hat mich als Sonderedition inkl. einem Zusatzhandgerät lediglich 170.- Fr. gekostet. (Regulärer Preis ca. 160.- Fr., nur Handgerät 145.- Fr.) Meine Zähne sind so sauber wie sonst nur nach der Jahreskontrolle beim Zahnarzt. :-)
  • Merke: Müdigkeit verringert das Denkvermögen.
    Um Mitternacht und schon sehr müde noch die C:-Partition vergrössern zu wollen ist keine sehr schlaue Idee. Um 7 Uhr gleich aufstehen und es nochmal versuchen hat mich definitiv weiter gebracht. Vor allem hat mir diese Schritt-für-Schritt Anleitung zur Nutzung von GParted um eine Partition unter Windows XP zu vergrössern von Alter Falter sehr weitergeholfen.
  • Brauch ich nicht wirklich: Eine bessere Fotokamera.
    Nicht nur, weil man auf Fotos von guten Kameras gleich viel attraktiver und schöner aussieht (Artikel von OKcupid.com, englisch).
  • Brauch ich auch nicht wirklich: Ein neuer Fernseher.
    Na mal sehen.
  • Gutes Gefühl: (Unverhofft) Fleissig sein.
    Trotz Abend im Pub am Freitag bin ich Samstagmorgen um 9 Uhr aufgestanden und habe Unizeug erledigt. Für Psychopathologie müssen wir nun verschiedene Kapitel durcharbeiten und anschliessend zwei Aufgaben erledigen (Definitionen schreiben, eine Diagnose nach ICD-10 zu einem Fallbeispiel stellen). Abgabedatum für die erste Aufgabe: Diesen Freitag. Da ich die ganze Woche viel unterwegs bin und am Freitag die Psychoparty ist, hab ich mich hingesetzt, gelesen und beantwortet. Anschliessend brachte ich noch eine Stunde lang Ordnung in meine Unterlagen, ordnete ein und schrieb an. Im Moment herrscht also noch… ah nein, vergessen wirs.
  • Rares Gut: Zeit!
    Ich habe weiterhin viel zu viele Pendenzen. Ob optimieren wirklich hilft? Ich werde mir wohl früher oder später einen detaillierten Wochenplan zusammenstellen (müssen) und muss meinen Fernsehkonsum und die “sinnlos vor dem Compi rumsitz”-Zeit einschränken. Letzteres ist verdammt schwer, kaum setz ich mich hin, sind plötzlich schon wieder zwei Stunden vergangen! Vor allem mit den Mails schlag ich mich zur Zeit rum, täglich kommen welche an meine unterschiedlichen Rollen. Sorry also, wenns mal länger dauert mit der Antwort.
  • Aussichten: Weiterhin stürmisch.
    Erstsemestrigen-Apéro am Mittwoch, Psychoparty inkl. einrichten helfen und von 22 bis 22.45 Uhr Zuckerwatte und Popcorn verkaufen am Freitag, Vortrag fürs Nebenfach schon bald, Vortrag fürs Lieblingsseminar noch nicht so bald, Weihnachten steht auch schon fast wieder vor der Tür und an all die kleinen Termine dazwischen will ich gerade gar nicht denken.
  • Und zum Schluss was mit: Zombies!
    Am Sonntag ist World Zombie Tag! *jay*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>